In-Line-Weiterverarbeitung

In-Line-Weiterverarbeitung

Die In-Line Weiterverarbeitung beschreibt die direkt an den Druckvorgang angeschlossene Weiterverarbeitung. Es erfolgt ein direkter Übergang zwischen den einzelnen Systemen. Hierdurch erhöht sich die Zuverlässigkeit in Bezug auf die Qualität des Endproduktes. Der Transport des Druckprodukts erfolgt automatisch innerhalb der gesamten Produktionsstrecke, sodass manuelle Fehlerquellen und Transportwege zwischen den einzelnen Systemen eliminiert werden. Um ein optimales Endergebnis zu erzielen und die Vorteile der In-Line Weiterverarbeitung voll auszunutzen, müssen die einzelnen Systeme aufeinander abgestimmt sein.

Zu den Systemen für die In-Line-Weiterverarbeitung von FKS

26. Oktober 2022

Wer in der Druckweiterverarbeitung auf Produkte von FKS setzt, profitiert schon längst von den niedrigen Energiekosten für den Betrieb seiner professionellen Druckweiterverarbeitung. Profitieren Sie jetzt bis Jahresende zusätzlich auch von einem einmaligen FKS Energiekostenzuschuss....

05. April 2018

Ein Printprodukt durchläuft in seinem Entstehungszyklus diverse Stufen, welche maßgeblich dafür sind, dass am Ende ein fertiges Druckwerk zur Hand liegt, das dem Endverbraucher auch einen Mehrwert bietet. Und das sowohl hinsichtlich Design und Inhalt als auch von der Verarbeitung her. Klebegebundene Produkte gehören hierbei zu jenen Druckerzeugnissen, die als sehr wertig wahrgenommen werden und damit die »Attentionrate« seitens der Endverbraucher erhöhen. ...

01. Februar 2017

Die Ing. Fritz Schroeder GmbH & Co. KG übernimmt die Vertretung für den Vertrieb und Service der Produkte des belgischen Herstellers C.P. Bourg GmbH in Deutschland. Mit der Übernahme des Vertriebs und Services der C.P. Bourg Produkte baut FKS sein Produktportfolio deutlich aus und erweitert damit die Möglichkeiten in den Bereichen Broschürenfertigung und Klebebinden....