Jetzt noch einfacher zum WOW-Effekt

Jetzt noch einfacher zum WOW-Effekt

05. November 2019

Auffallen durch eine gewisse Andersartigkeit ist in unserer schnelllebigen Zeit der optimale Schlüssel, um sich von der Masse abzuheben. Auch in der Erwartung des Kunden liegen hochwertige Druckveredelungen, die eine Standard-Drucksache in eine edle und wertige Botschaft verwandeln. Beispielsweise Mailings erhalten einen Hauch von Exklusivität und individuellem Schick. Werden dabei mehrere Sinne angesprochen und wird die Personalisierung der Druckbogen noch mit, zum Beispiel Spotlack veredelt, steigt die Wahrnehmung um ein Vielfaches. Die Response-Quote aber auch der Abverkauf werden damit merklich gesteigert.

Um einen echten WOW-Effekt zu erzielen, sollte man auf eine partielle UV-Spotlackierung setzen. Dabei werden einzelne Bereiche durch UV-Lack hervorgehoben. Der Wechsel von lackierten und unlackierten Bereichen lässt sich nicht nur erkennen, sondern auch fühlen und hinterlässt so einen bleibenden Eindruck. Mit der FKS/Duplo DuSense DDC-810 hat FKS ein innovatives Maschinenkonzept zu bieten, das sowohl offset als auch digital gedruckte Bogen verarbeiten kann.

Die neueste Entwicklung für die FKS/Duplo DuSense macht die Veredelung mit UV-Spotlack noch einfacher, zeitsparender und kostengünstiger. Durch die Installation einer Corona-Einheit wird es möglich auch Flächen mit 20 Mikron zu lackieren und somit noch feiner zu veredeln. Der noch viel größere Vorteil liegt allerdings in der Nutzung des Fluids. Bei eingebauter Corona-Einheit wird die Oberflächenspannung und damit die Haftung und Benetzbarkeit des Druckbogens so verändert, dass alle Drucke unabhängig von dem von dem Drucksystem mit demselben Fluid lackiert werden können. Ein zusätzliches Laminieren, um etwaige Differenzen zwischen Digitaldrucksystem und UV-Lack auszugleichen, ist nicht mehr nötig. Darüber hinaus entfällt bei Nutzung der Corona-Einheit und damit des gleichen UV-Fluids für alle Drucke, ein Reinigen der DuSense oder ein Lackwechsel. Das Veredelungsergebnis wird im Vergleich zu bisherigen Anwendungen noch übertroffen und ist unabhängig vom Drucksystem konstant hochwertig. Wie gewohnt kreieren Sie haptische Erlebnisse und außergewöhnliche, auch personalisiert veredelte Druckprodukte, wie Mailings, Visitenkarten, Post- und Grußkarten oder Broschüren.

Die Corona-Einheit kann jederzeit nachgerüstet werden und wird als Modul in die DuSense integriert. Die Bedienung erfolgt über eine Schnittstelle, sodass die Steuerung des gesamten Systems weiterhin sehr intuitiv und einfach erfolgt.