FKS mit neuen Lösungen in Sinsheim

FKS mit neuen Lösungen in Sinsheim

09. September 2013

Auf der Druck+Form in Sinsheim vom 09. – 12. Oktober 2013 präsentiert FKS, gemeinsam mit seiner Werksvertretung, bewährte und neue Lösungen für die professionelle Druckweiterverarbeitung. Die Highlights sind ein neues Broschürensystem für den Digitaldruck sowie eine neue Option für die Perforation von Segmenten in der vielfach bewährten FKS/Duplo DocuCutter-Serie.

Auf 158m² Ausstellungsfläche präsentieren FKS und die in Baden Württemberg und Bayern tätige R&S Grafische Maschinen GmbH & Co. KG Lösungen aus den Bereichen Sammelheften, Broschürenfertigen, PUR-Klebebinden, Rillen, Schneiden, Perforieren und Falzen sowie zum Laminieren und UV-Lackieren. Dabei werden die Vorteile der jeweiligen Systeme anhand typischer Anwendungen mit Schwerpunkt auf den Digitaldruck vor Ort live demonstriert.
Erstmals präsentiert wird in Sinsheim ein neues Broschürensystem für den Digitaldruck. Der Digitalbogenanleger DSF-2200 wird in einer Konfiguration mit dem vielfach bewährten Broschürenautomaten DBM-500 Pro gezeigt. Das neu aufgelegte FKS/Duplo Digital System 5000 richtet sich an professionelle Anwender mit mittlerem bis hohem Volumen. Es kann auf Wunsch mit einem Modul für den Kopf- und Fußbeschnitt und einer Rausschnitteinrichtung zur Produktion im Doppelnutzen ausgestattet werden. Damit entfällt das im Digitaldruck zeitaufwendige Vorschneiden der Druckbogen. Hohner Heftköpfe, Antistatik-Einrichtungen und Ultraschall-Doppelbogenkontrollen gehören bereits zur Grundausstattung.
Darüber hinaus wird der Digitalbogenfinisher FKS/Duplo DocuCutter DC-745 mit einer neuen Option für die Perforation von Segmenten gezeigt. Dieses Modul taktet die Perforation jetzt auch in Längsrichtung und ermöglicht somit neben den standardmäßig integrierten Werkzeugen zum Rausschneiden, Randschneiden, Rillen und Perforieren auch die Fertigung von Produkten mit Gutscheinen zum Abreißen oder speziellen Antwortelementen. Mit den vollautomatischen Maschinen aus der DocuCutter-Serie lassen sich in einem Bogendurchlauf bis zu sieben Arbeitsschritte kombinieren und gegenüber der herkömmlichen Fertigung erhebliche Produktionsvorteile erzielen.

Über das Unternehmen Ing. Fritz Schroeder GmbH & Co. KG

Ing. Fritz Schroeder GmbH & Co. KG (FKS) ist einer der führenden Anbieter von grafischen Maschinen mit Lösungen für „Alles nach dem Druck“. Die Produktpalette umfasst Maschinen zum Broschürenfertigen, Sammelheften, Zusammentragen, Klebebinden, Rillen, Schneiden, Perforieren und Falzen sowie zum Laminieren und UV-Lackieren.

Die von FKS vertriebenen Systeme für Druckweiterverarbeitung sind auf höchste Wirtschaftlichkeit und besondere Flexibilität ausgerichtet. Leistungsbe¬reiche der traditionellen Papierverarbeitung werden dabei ebenso erfüllt wie die Besonderheiten im Umfeld des Digitaldruckes.

Schon seit Gründung des Familienunternehmens im Jahr 1954 konzentriert sich FKS auf den Import, die Veredelung und den Vertrieb Grafischer Maschinen. Durch die mehr als 50-jährige Erfahrung im Vertrieb und Service in über 40 Ländern sind ausschließlich auf dem Weltmarkt führende Hersteller durch FKS exklusiv in Deutschland vertreten.

Durch ein flächendeckendes Netz qualifizierter FKS Kompetenz-Center bietet FKS bundesweit ein optimales Vertriebs- und Serviceprogramm. Motivierte Fachberater und hervorragend ausgebildete Servicetechniker stehen an sechs Standorten in Deutschland zur Verfügung.

Mit Sitz in Barsbüttel bei Hamburg steuert Geschäftsführer Jörg Stutz die Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten des Unternehmens. Die Ing. Fritz Schroeder GmbH & Co. KG ist eine Schwesterfirma der IT-Dienstleistungsunternehmen Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG, ITworks! GmbH & Co. KG und „computer & competence“ Beratungs- und Vertriebs GmbH mit Sitz in Hamburg und Friedrich Karl Schroeder Austria GmbH & Co. KG in Salzburg. Alle fünf Unternehmen bilden gemeinsam die FKS-Gruppe und beschäftigen zusammen mehr als 250 Mitarbeiter.

Kontakt:

André Röder
Assistent der Geschäftsleitung

Ing. Fritz Schroeder GmbH & Co. KG
Hanskampring 6, 22885 Barsbüttel

Tel.: +49 40 73607759
Fax: +49 40 73607722
E-Mail: presse@fks-hamburg.de