FKS | Energieeffiziente Druckweiterverarbeitung https://www.fks-hamburg.de Lösungen für die Druckweiterverarbeitung Mon, 14 Nov 2022 19:40:09 +0000 de-DE hourly 1 Energieeffiziente Druckweiterverarbeitung https://www.fks-hamburg.de/energiekostenzuschuss/ https://www.fks-hamburg.de/energiekostenzuschuss/#respond Wed, 26 Oct 2022 08:45:55 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35570 Wer in der Druckweiterverarbeitung auf Produkte von FKS setzt, profitiert schon längst von den niedrigen Energiekosten für den Betrieb seiner professionellen Druckweiterverarbeitung. Profitieren Sie jetzt bis Jahresende zusätzlich auch von einem einmaligen FKS Energiekostenzuschuss.

The post Energieeffiziente Druckweiterverarbeitung first appeared on FKS.]]>
Wer in der Druckweiterverarbeitung auf Produkte von FKS setzt, profitiert schon längst von den niedrigen Energiekosten für den Betrieb seiner professionellen Druckweiterverarbeitung. So sind viele FKS-Produkte bereits seit Jahren auch in den Betriebskosten führend und benötigen nur sehr wenig Strom für ganz viel Leistung bei gleichzeitig hoher Automatisierung und Vernetzbarkeit. Würden unsere Systeme analog zu Haushaltsgeräten in sogenannte Energieeffizienzklassen eingeteilt werden, würden viele von ihnen sogar das Label „Klasse A“ erhalten.

Sie wollen auch von den Vorteilen einer (Energie)effizienten Druckweiterverarbeitung profitieren? Dann verschieben Sie Ihre Investitionsentscheidung nicht! Denn entscheiden Sie sich bis Jahresende für eine Neumaschine aus unserem Produktportfolio, profitieren Sie neben den unzähligen Vorteilen bei gleichzeitig niedrigen Betriebskosten zusätzlich auch von einem einmaligen FKS Energiekostenzuschuss.

Sie sind neugierig welche einzigartigen Vorteile wir für Sie bereithalten? Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!

The post Energieeffiziente Druckweiterverarbeitung first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/energiekostenzuschuss/feed/ 0
Druckveredelung so „WOW, wie noch nie!“ https://www.fks-hamburg.de/druckveredelung-so-wow-wie-noch-nie/ https://www.fks-hamburg.de/druckveredelung-so-wow-wie-noch-nie/#respond Thu, 22 Sep 2022 07:54:44 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35502 Bereits mit dem UV-Spotlackiersystem FKS/Duplo DuSense DDC-810 konnten Druckerzeugnisse, wie Visitenkarten, Einladungen, Broschüren und vieles mehr in besonders auffällige Endprodukte verwandelt werden. 
Nun setzen wir noch einen drauf und erweitern das Portfolio um das g(l)anz besondere Highlight FKS/Duplo DuSense DDC-8000. Mit dem digitalen UV-Spotlackier-System und einer integrierten Folierung sorgen Sie für ein noch größeres WOW-Erlebnis und neue Möglichkeiten der Druckveredelung.

The post Druckveredelung so „WOW, wie noch nie!“ first appeared on FKS.]]>
Mit UV-Lacken veredelte Drucksachen sind ausgesprochene Eyecatcher, welche eine besondere Aufmerksamkeit schaffen. Egal ob vollflächig oder partiell lackiert. Eine UV-Spotlackierung bietet fantastische optische und haptische Effekte auch bei der Lackierung feinster Details.

Bereits mit dem UV-Spotlackiersystem FKS/Duplo DuSense DDC-810 konnten Druckerzeugnisse, wie Visitenkarten, Einladungen, Broschüren und vieles mehr in besonders auffällige Endprodukte verwandelt werden.

Nun setzen wir noch einen drauf und erweitern das Portfolio um das g(l)anz besondere Highlight FKS/Duplo DuSense DDC-8000. Mit dem digitalen UV-Spotlackier-System und einer integrierten Folierung sorgen Sie für ein noch größeres WOW-Erlebnis und neue Möglichkeiten der Druckveredelung. Auf das Produkt abgestimmte Effekte erhöhen dessen Wertigkeit und Funktion. Unterschiedliche kreative Veredelungsvarianten machen das Endprodukt fühlbar und erlebbar, um für Ihre Kunden einen echten Mehrwert zu schaffen.
Dank der maximalen Grammatur von 600 g/m² lassen sich sowohl digital gedruckte als auch Bogen aus dem Offsetdruck bis zum Format B2 spotlackieren sowie folieren – und das in einem Arbeitsgang. Dank diverser Kontroll- und Registrierungssysteme kann der Anwender auch komplexe Jobs mit minimalem Personalaufwand realisieren. Anhand von Papiervolumen-Erkennung, Seitenregister-System, Markenerkennung und automatischer Ausrichtung des Bogens werden Einstellungen hoch automatisiert vorgenommen, sodass Rüstzeiten und manueller Aufwand auf ein Minimum reduziert werden.

Die FKS/Duplo DuSense DDC-8000 bietet mit hochauflösenden Druckköpfen UV-Spotlackierungen in hervorragender Qualität. Schichtstärken von 10 bis 80 µm sorgen dabei für flexible und kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Eine optionale Corona-Einheit ermöglicht es dem Bediener eine Vielzahl von Druckbogen von unterschiedlichen Drucksystemen mit demselben Lack zu verarbeiten – das spart sowohl Zeit als auch Geld, da ein Lackwechsel entfällt.  Dank der serienmäßig ersten LED UV-Einheit können noch feinere Details spotlackiert werden. Darüber hinaus ermöglicht sie ein Vorhärten des Lacks für die folgende Folierung. Eine zweite LED-Einheit sorgt am Ende des Prozesses für das Aushärten nach der Folierung, sodass ein direktes Weiterverarbeiten problemlos möglich ist.

Um die Veredelung vollends zu perfektionieren, bietet die FKS/Duplo DuSense DDC-8000 eine integrierte Folierung. Die höhenvariable Spotfolierung vollendet das Gesamtergebnis, indem sie feinen Details noch mehr Tiefe und Klarheit verleiht. Es werden keine zusätzlichen Werkzeuge benötigt – die Folierung ist Teil des gesamten digitalen und automatisierten Arbeitsablaufs innerhalb des Systems.

Den kreativen Möglichkeiten sind also kaum Grenzen gesetzt, um einen echten WOW-Effekt zu erzielen und zu begeistern. Lassen auch Sie sich von der Druckveredelung begeistern. Gerne laden wir Sie ins Kompetenz-Center Nord in Barsbüttel ein, wo wir Ihnen diese und weitere Highlights der Druckweiterverarbeitung präsentieren.

 

The post Druckveredelung so „WOW, wie noch nie!“ first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/druckveredelung-so-wow-wie-noch-nie/feed/ 0
Print & Digital Convention 2022 https://www.fks-hamburg.de/print-digital-convention-2022/ https://www.fks-hamburg.de/print-digital-convention-2022/#respond Fri, 13 May 2022 08:42:30 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35228 Am 22. und 23. Juni 2022 wird das Congress Center in Düsseldorf zum fünften Mal zum Treffpunkt der Druckindustrie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am FKS-Stand B-10.

The post Print & Digital Convention 2022 first appeared on FKS.]]>
Am 22. und 23. Juni 2022 wird das Congress Center in Düsseldorf zum fünften Mal zum Treffpunkt der Druckindustrie.

Seien Sie dabei, wenn komplexe technische Lösungen greifbar werden, indem praktische Anwendungen präsentiert und Themen diskutiert werden, die die Branche bewegen. Bei den Ausstellern sowie in spannenden Vorträgen können Sie sich auf zukunftsorientierte Inhalte aus den Bereichen Druckweiterverarbeitung, Value Added Printing, Dialogmarketing, Programmatic Print, Label & Packaging, Printed Electronics, Brand & Product, Interior & Exterior Design sowie Nachhaltige Medienproduktion freuen.

Auch wir sind als Aussteller wieder mit dabei und freuen uns Ihnen erstmalig in Europa eine im wahrsten Sinne des Wortes große Neuheit aus dem Bereich Multifinishing zu präsentieren. Dank dieser neuen Lösung können Bogen zukünftig auch im B2-Format verarbeitet werden. Printprodukte können so noch effektiver und flexibler gefertigt werden, die Verarbeitungsvielfalt und der Automatisierungsgrad wurden weiter verbessert. Neben dieser Europa-Premiere zeigen wir Ihnen mit dem FKS/Duplo DocuCutter DC-618 ein weiteres System aus der bewährten DocuCutter-Serie. Außerdem mit vor Ort erwartet Sie der digitale Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ für individuelle Faltschachteln, Aufkleber und vieles mehr ab Auflage 1.

Um mehr als nur Automatisierung geht es auch im Kongressprogramm. Unter dem Motto „Optimal vernetzt – Industrie 4.0 in der Druckweiterverarbeitung“ erläutert André Röder am Beispiel der FKS/Duplo DocuCutter-Serie, welche Chancen es dank Industrie 4.0  und dem Internet der Dinge bereits gibt und zu ergreifen gilt. Der Vortrag findet am 23. Juni um 11:30 Uhr statt.

Wir freuen uns auf zwei interessante Veranstaltungstage und darauf Sie auf Stand B-10 persönlich begrüßen zu dürfen.

Vereinbaren Sie gerne jetzt Ihren individuellen Beratungstermin. Dieser Termin dient Ihnen und uns zur besseren Planung Ihres Messebesuchs.

The post Print & Digital Convention 2022 first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/print-digital-convention-2022/feed/ 0
Leistungsstarker Zuwachs der DocuCutter-Familie https://www.fks-hamburg.de/leistungsstarker-zuwachs-der-docucutter-familie/ https://www.fks-hamburg.de/leistungsstarker-zuwachs-der-docucutter-familie/#respond Fri, 06 May 2022 10:06:08 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=33932 Die FKS/Duplo DocuCutter-Familie hat Zuwachs bekommen. Der neue, vollautomatische FKS/Duplo DocuCutter DC-618 ist ein noch leistungsstärkeres Einstiegsmodell mit mehr Funktionen und signifikant verbesserten Spezifikationen. 

The post Leistungsstarker Zuwachs der DocuCutter-Familie first appeared on FKS.]]>
Die FKS/Duplo DocuCutter-Serie mit nahezu 1.000 zufriedenen Kunden ist ein bewährtes, speziell für den Digitaldruck entwickeltes Highlight im Bereich der Multifinisher. In nur einem Bogendurchlauf verrichten die DocuCutter zahlreiche Arbeitsschritte, wie Schneiden, Rillen und Perforieren und fertigen so effizient gängige und komplexe Aufträge. Neu in der DocuCutter-Familie ist der kompakte FKS/Duplo DocuCutter DC-618.

Bei dem neuen DocuCutter handelt es sich um die konsequente Weiterentwicklung des bewährten FKS/Duplo DocuCutter DC-616 Pro. Gegenüber dem bekannten Vorgänger ist der vollautomatische FKS/Duplo DocuCutter DC-618 ein noch leistungsstärkeres Einstiegsmodell mit mehr Funktionen und signifikant verbesserten Spezifikationen.
Allen voran die Produktionsgeschwindigkeiten und die Bedienung sowohl die Soft- als auch die Hardware betreffend wurden noch weiter optimiert.
Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 23 Bogen pro Minute liefert der neue DocuCutter DC-618 mehr als doppelt so viele hochwertige Endprodukte als sein Vorgänger.
Ein 115 mm großes Touch-Display erleichtert die Bedienung und gibt eine bessere Übersicht, sodass der DC-618 auch ohne PC-Controller sehr intuitiv und schnell bedient werden kann. Im Jobspeicher stehen 250 Speicherplätze zur Verfügung, die den ohnehin schon sehr automatisierten Prozess noch weiter vereinfachen. Rüstzeiten entfallen, da nur der gewünschte Job ausgewählt werden muss und der DocuCutter die Einstellungen anhand von Registermarken und Barcodes automatisch übernimmt und Druckversatz selbstständig ausgleicht.
Von Haus aus bietet der PC-Controller intelligente Funktionen, wie den EFI Fiery DFE Connector und die Template Bibliothek, die den Aufwand beim Ausschießen massiv verkürzen und sicherstellen, dass nur Dateien angelegt werden, die auch am DocuCutter zu verarbeiten sind.
Diese Bibliothek erleichtert die Erstellung neuer Anwendungen noch einmal um ein Vielfaches. Dafür steht ein interaktiver Katalog zur Verfügung, welcher mit einer Bibliothek von gängigen Vorlagen für die Vorstufe gefüllt ist.
Standardmäßig ist der DC-618 mit dem EFI Fiery DFE Connector ausgestattet und wird so zu einem voll in den Workflow Ihrer Druckerei integrierten System – von der Vorstufe bis zum verarbeiteten Endprodukt. Die EFI-Software ermöglicht dank der Bereitstellung von XML-Dateien am Multifinisher-PC-Controller ein automatisiertes Ausschießen.

Darüber hinaus verfügt der neue DocuCutter über sehr flexible Werkzeugmodule, die modular aufgebaut sind und teilweise untereinander ausgetauscht und ergänzt werden können. So können beispielsweise 20 Rillungen entlang eines Bogens angeordnet werden. Je nach Grammatur und Papierbeschaffenheit kann aus zwei unterschiedlichen Rillbreiten die passende gewählt und das Rillwerkzeug entsprechend eingesetzt werden.
Die Perforations- und Rillmodule können innerhalb eines Werkzeugmoduls kombiniert werden und bieten so eine hohe Flexibilität bei unterschiedlichen Anforderungen.
Sechs frei positionierbare Längsmesser und ein Quermesser verrichten Trenn- und Rausschnitte und sorgen für den nötigen Beschnitt des Bogens. Der DC-618 ist besonders für die Verarbeitung kleiner Formate, wie beispielsweise Visitenkarten geeignet. So können aus einem SRA3 Bogen bis zu 21 Visitenkarten vollautomatisch produziert werden.

Dank des von Haus aus sehr hohen Automatisierungsgrades und den optimal auf heutige Digitaldrucksysteme abgestimmten Funktionen eignet sich der FKS/Duplo DocuCutter DC-618 nicht nur als eigenständiger Multifinisher, sondern auch als optimale Ergänzung zu bereits bestehenden DC-646 Pro und DC-746. Eine Zeitersparnis von bis zu 85%, sowie ein reduzierter Energieverbrauch und Personaleinsatz gegenüber der konventionellen Arbeitsweise an mehreren Systemen sind das Ergebnis.

Wenn Sie noch mehr über den neuen DocuCutter erfahren wollen und diesen live in Aktion erleben möchten, melden Sie sich gerne zu unserem Webinar zum neuen DocuCutter-Familienmitglied an.

The post Leistungsstarker Zuwachs der DocuCutter-Familie first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/leistungsstarker-zuwachs-der-docucutter-familie/feed/ 0
Puzzle-Fertigung am digitalen Schneidetisch – Papiere im Test https://www.fks-hamburg.de/papiere-puzzle/ https://www.fks-hamburg.de/papiere-puzzle/#respond Wed, 20 Apr 2022 11:41:04 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35144 Im Rahmen eines Puzzle-Gewinnspiels zu Ostern haben wir unterschiedlichste Materialien auf dem digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ getestet. Ziel war es ein individuelles Puzzle zu drucken und auf dem digitalen Schneidetisch zu fertigen.
Folgende Papierarten möchten wir Ihnen an dieser Stelle etwas genauer vorstellen.

The post Puzzle-Fertigung am digitalen Schneidetisch – Papiere im Test first appeared on FKS.]]>
Im Rahmen eines Puzzle-Gewinnspiels zu Ostern haben wir unterschiedlichste Materialien auf dem digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ getestet. Ziel war es ein individuelles Puzzle zu drucken und auf dem digitalen Schneidetisch zu fertigen.
Folgende Papierarten möchten wir Ihnen an dieser Stelle etwas genauer vorstellen. Alle der nachfolgenden Papiere haben uns am Ende überzeugt und jedes Material hat seine eigenen individuellen Vorteile und ist für unterschiedliche Anwendungen geeignet.
Am Ende konnten wir jedoch nur zwei der aufgeführten Papiere für die Fertigung des Puzzles berücksichtigen.

ina®card
Für das Puzzle haben wir uns schlussendlich für das ina®card 1S in 400 g/m² entschieden – ein seidenmattes Material mit doppelt gestrichener Vorderseite und einfach gestrichener Rückseite.
Weitere Papiere der ina®card Serie sind:
ina®card 2S: seidenmatt, beidseitig doppelt gestrichen
ina®card gloss: glänzend, beidseitig doppelt gestrichen
ina®card leinen: Vorderseite Leinenprägung, Rückseite einfach matt gestrichen

Sie alle zeichnet eine problemlose Verarbeitung im Offset-, Sieb- und Flexodruck in Grammaturen von 170 – 500 g/m² aus. Edle und hochwertige Oberflächen stehen für Eleganz, gute Laufeigenschaften, ideale Bedruckbarkeit und hohe Robustheit. Besonders geeignet ist ina®card für Cover, Mappen, Einbände, Verpackungen oder wie in unserem Fall erfolgreich getestet auch Puzzle. Auch anspruchsvolle Veredelungen, wie Prägungen oder Heißfolien stellen keine Herausforderung dar. Dabei ist der Zellstoffkarton alterungsbeständig und vor allem auch im Kontakt mit Lebensmitteln unbedenklich.

Algro Design® Duo
Für die Umverpackung des Puzzles ist die Wahl auf Algro Design® Duo in 380 g/m² gefallen. Der gestrichene Chromosulfatkarton (GZ) ist aufgrund seiner hohen Weiße besonders gut mit Bilderdruckpapieren kombinierbar. Dank der hohen Biegefestigkeit und des hohen Volumens eignet sich das Papier hervorragend für hochwertige und außergewöhnliche Faltschachteln, Grußkarten, Kalender, Mappen und Bildpostkarten in Grammaturen von 250 bis 380 g/m². Dabei fällt es laut Empfehlung des Bundesinstituts für Risikobewertung in die Kategorie Papiere, Kartons und Pappen für den Lebensmittelkontakt.

Color Copy
Das Officepapier Color Copy ist für Vollfarbanwendungen geeignet und überzeugt dank einer besonders glatten Oberfläche durch gestochen scharfe Vollfarbdrucke. Im Inkjet- und Duplexdruck ist die Farbwiedergabe dank einer ausgezeichneten Tonerhaftung hervorragend, sodass sich das Color Copy auch für Kopierer, Laser und Faxgeräte eignet. Das Sortiment umfasst Grammaturen von 90 bis 350 g/m² sowie Überformate.

Koehler Icewhite IQ®
Das ungestrichene Papier Koehler Icewhite IQ® kombiniert im Digitaldruck ein brillantes Druckbild mit den haptischen Vorzügen eines Naturpapiers. Das Papier selbst weist eine exzellente Weiße, eine angenehme Haptik sowie homogene Durchsicht auf. Die besten Druckergebnisse von hoher Brillanz und mit hohem Kontrast werden mit HP Indigo Systemen und Trockentoner-Systemen, wie Konica Minolta, Xerox IGEN, Xeikon erzielt. In einer großen Vielfalt von 80 bis 340 g/m² verfügt das Icewhite IQ® über eine gute Falzbarkeit.

YUPOBlue®
YUPOBlue® ist ein synthetisches Polypropylen mit einer papierähnlichen Haptik. Es vereint das Beste aus den Welten von Kunststoff und Papier. Dabei ist es extrem strapazierfähig, reiß- und wasserfest, kratzfest sowie mindestens ein Jahr UV-beständig. Das Material ist darüber hinaus zu 100% recycelbar. YUPOBlue® ist für HP Indigo Drucksysteme konzipiert, zertifiziert und garantiert eine gleichbleibende Druckqualität für anspruchsvollste Anwendungen auch in Kleinstauflagen. Die Einsatzbereiche in der Weiterverarbeitung sind vielfältig – beispielsweise Armbänder, Wimpel, POS-Anwendungen, Postkarten, Visitenkarten, Speisekarten, Broschüren, Kataloge, Etiketten, Preisschilder, Pflanzenstecker und Kofferanhänger lassen sich problemlos fertigen.

 

The post Puzzle-Fertigung am digitalen Schneidetisch – Papiere im Test first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/papiere-puzzle/feed/ 0
Puzzle-Fertigung – Hinter den Kulissen https://www.fks-hamburg.de/puzzle-hinter-den-kulissen/ https://www.fks-hamburg.de/puzzle-hinter-den-kulissen/#respond Wed, 20 Apr 2022 11:27:21 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35137 Im Rahmen eines Puzzle-Gewinnspiels zu Ostern haben wir Puzzle auf dem digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ gefertigt. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen geben und aufzeigen, wie einfach die Gewinner-Puzzle entstanden sind.

The post Puzzle-Fertigung – Hinter den Kulissen first appeared on FKS.]]>
Im Rahmen eines Puzzle-Gewinnspiels zu Ostern haben wir Puzzle auf dem digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ gefertigt. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen geben und aufzeigen, wie einfach die Gewinner-Puzzle entstanden sind.

Das Puzzle setzt sich aus einem individuellen Puzzle und einer passenden Umverpackung zusammen.

Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit EINFACHMÜLLER (Umsetzung), Inapa Deutschland GmbH (Papier) und FKS (Weiterverarbeitung) entstanden.

Nach den Tests verschiedener Materialien auf dem digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ für das Puzzle und der Verpackung haben wir uns für folgende Materialien entschieden:
– Puzzle: ina®card 1S | 400 g/qm
– Verpackung: Algro Design® Duo | 380g /qm

 

Kontaktdaten

EINFACHMÜLLER
Am Neumarkt 30
22041 Hamburg
Telefon: 040 41360600
E-Mail: info@einfachmueller.de

 

Inapa Deutschland GmbH
Osterbekstraße 90a
D-22083 Hamburg
Telefon: +49 40 411750
E-Mail: info.de@inapa.com

The post Puzzle-Fertigung – Hinter den Kulissen first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/puzzle-hinter-den-kulissen/feed/ 0
Exklusiv: (D)ein Oster-Puzzle https://www.fks-hamburg.de/exklusiv-dein-oster-puzzle/ https://www.fks-hamburg.de/exklusiv-dein-oster-puzzle/#respond Wed, 20 Apr 2022 11:17:35 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35133 Verewigen Sie Ihr schönstes Osterlächeln – mit Ihrem individuellen Puzzle! 25 glückliche Gewinner hatten die Chance auf ein individuelles Puzzle. Das individuelle Puzzle wird von der Firma EINFACHMÜLLER umgesetzt. Gedruckt wird das Puzzle auf ina®card 1S | 400 g/qm und die Verpackung auf Algro Design® Duo | 380g /qm. Beides wird am Ende auf dem digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ gefertigt. Die glücklichen Gewinner erhalten ein individuell gestaltbares Puzzle inkl. passender Umverpackung.  

The post Exklusiv: (D)ein Oster-Puzzle first appeared on FKS.]]>
Verewigen Sie Ihr schönstes Osterlächeln – mit Ihrem individuellen Puzzle!

25 glückliche Gewinner hatten die Chance auf ein individuelles Puzzle.

Das individuelle Puzzle wird von der Firma EINFACHMÜLLER umgesetzt. Gedruckt wird das Puzzle auf ina®card 1S | 400 g/qm und die Verpackung auf Algro Design® Duo | 380g /qm.
Beides wird am Ende auf dem digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ gefertigt.
Die glücklichen Gewinner erhalten ein individuell gestaltbares Puzzle inkl. passender Umverpackung.

 

The post Exklusiv: (D)ein Oster-Puzzle first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/exklusiv-dein-oster-puzzle/feed/ 0
Mehr als reine Schneideanwendungen https://www.fks-hamburg.de/mehr-als-reine-schneideanwendungen/ https://www.fks-hamburg.de/mehr-als-reine-schneideanwendungen/#respond Wed, 13 Apr 2022 07:48:41 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=34151 Der neue FKS/PFi Blade B3+ ist ein automatisierter, digitaler Schneidetisch für kreative Anwendungen. Standard-Schneideanwendungen werden genauso zuverlässig ausgeführt, wie komplexere Jobs, die neben einem reinen Schneidprozess auch Rill- und Perforieraufgaben erfordern.

The post Mehr als reine Schneideanwendungen first appeared on FKS.]]>
Der neue FKS/PFi Blade B3+ ist ein automatisierter, digitaler Schneidetisch für kreative Anwendungen. Standard-Schneideanwendungen werden genauso zuverlässig ausgeführt, wie komplexere Jobs, die neben einem reinen Schneidprozess auch Rill- und Perforieraufgaben erfordern. Dabei besticht das System durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, ein optimales Zusammenspiel von Soft- und Hardware und eine intuitive Bedienung.

Eine große Bandbreite an verschiedenen Papieren, laminierte Produkte, Aufkleber und synthetische Materialien mit Grammaturen bis 400 g/m² werden problemlos bis zu einer Schneidtiefe von bis zu 1,3 mm ausgeschnitten, gerillt, perforiert und geschlitzt. Ein klassischer Rausschnitt ist bereits mit den Standardmessern genauso präzise möglich, wie ein Konturschnitt, eine Schlitzanwendung oder eine Perforation. Eine spätere Falzanwendung wird durch ein im Lieferumfang enthaltenes einsetzbares Rillwerkzeug optimal vorbereitet. In einem Arbeitsgang können zwei Messer und ein rotatives Werkzeug gleichzeitig im Werkzeugkopf verbaut sein. So können mit dem FKS/PFi Blade B3+ zahlreiche gängige, aber auch komplexe Produkte, wie Verpackungen in unterschiedlichen Formen, Prospektmappen, individuelle Grußkarten, Aufkleber und Etiketten in kurzen Durchlaufzeiten ohne manuellen Arbeitsaufwand produziert werden.

In der gesamten Prozesskette stehen Digitalisierung und ein hoher Automatisierungsgrad im Vordergrund. Anders als bei klassischen Stanzen werden Jobs in digitaler Form benötigt und ermöglichen so eine flexible Job-Erstellung auch bei personalisierten Endprodukten. Zum System gehört die intelligente Software PFi Blade Connect Software in deutscher Sprache. Die zu verarbeitenden Jobs werden in Vektorprogrammen angelegt und die Rausschnitte, Konturschnitte und Rillungen in verschiedenen Layern definiert. Mit dem Upload der Job-Dateien in gängigen Dateiformaten, wie zum Beispiel PDF, in die PFi Connect Software können dort die Layer den entsprechenden Werkzeugen zugeordnet werden. Damit sind alle späteren Arbeitsschritte auf dem Bogen definiert und einer automatisierten Fertigung steht nichts mehr im Wege.
Die Fertigung kann über einen gedruckten QR-Code, welcher von der im Standard enthaltenen CCD-Kamera ausgelesen wird, gesteuert werden. Über den QR-Code wird das passende PDF in die Software geladen. Die zusätzliche Lesung der Registermarken bewirkt, dass Druckbildschwankungen ausgeglichen werden und die genaue Position des Bogens bestimmt wird. Vollautomatisch gesteuert folgen die gewählten Werkzeuge jetzt den vorgegebenen Layern und fertigen so die gewünschten Endprodukte ab Auflage eins.

Manueller Aufwand ist auf ein Minimum reduziert und die automatisierte Arbeitsweise und intuitive Bedienung über den PC ermöglicht auch weniger erfahrenen Mitarbeitern die Bedienung des Systems.

Der digitale Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ bietet also zahlreiche kreative Möglichkeiten in einem automatisierten Fertigungsprozess. So eignet sich das System auch als optimale Ergänzung für das FKS/Duplo UV-Spotlackiersystem DuSense DDC-810, um beispielsweise veredelte Verpackungen, Etiketten und vieles mehr zu produzieren.

Wenn Sie mehr über den digitalen Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ erfahren möchten, melden Sie sich gerne zu einem unserer Webinare an.

The post Mehr als reine Schneideanwendungen first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/mehr-als-reine-schneideanwendungen/feed/ 0
Von Spotlack bis Kiss-Cutting https://www.fks-hamburg.de/von-spotlack-bis-kiss-cutting/ https://www.fks-hamburg.de/von-spotlack-bis-kiss-cutting/#respond Tue, 05 Apr 2022 14:39:05 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35113 DruckHaus Elster Werke wendet UV-Spotlackiersystem Duplo DuSense DDC-810 und digitalen Schneidetisch PFi Blade B3+ von FKS an

The post Von Spotlack bis Kiss-Cutting first appeared on FKS.]]>
Aus einer fast 30-jährigen Erfahrung mit der Arbeit in Werkstätten für behinderte Menschen, integrativen Wohnprojekten und vielfältigen sozialen Dienstleistungen beruht das Handeln der Stiftung Elster Werke fast ausschließlich auf Chancengleichheit – insbesondere für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch für Benachteiligte und Senioren. Unter den elf Fertigungsbereichen der Elster Werke mit insgesamt 400 Mitarbeitern und 860 behinderten Werkstattbeschäftigten befindet sich seit 1992 auch das DruckHaus der Elster Werke in Herzberg. In der vollstufig arbeitenden Druckerei sind zehn Mitarbeiter und 16 Werkstattbeschäftigte angestellt. Das Unternehmen arbeitet nicht profitorientiert, sondern kostendeckend. „Trotzdem müssen wir den steigenden Preisen in der Grafischen Industrie und dem Wegbrechen von Aufträgen etwas entgegensetzen“, argumentiert Mike Ben, Bereichsleiter Druck.

Mit der Installation von zwei Veredelungsmaschinen aus dem Hause FKS wertet das DruckHaus Elster Werke seit April 2021 seine Produktionen und die von Kollegenbetrieben durch kostenoptimierte Lackierungen und Stanzungen in vielfältiger Art und Weise auf. Das Kunden-Feedback ist groß. Die Auswahl der Maschinen hierfür erfolgte durch Marktbeobachtung, Tests und letztendlich durch die kompetente und fundierte Beratung von Sascha Schmidt, Gebietsverkaufsleiter bei FKS. Gemeinsam entschied man sich für die beiden Maschinen FKS/Duplo DuSense DDC-810 und FKS/PFi Blade B3+, um den Betrieb durch eine Abhebung zum Wettbewerb weiter am Markt zu etablieren.

Veredelung in neuen Dimension – Das UV-Spotlackiersystem FKS/Duplo DuSense DDC-810 ermöglicht einen echten Mehrwert durch haptische Erlebnisse zu schaffen. Die DuSense ist optimal geeignet für schnelle und präzise Ergebnisse in der Veredelung von Digital- und Offsetdrucken. Die spotlackierten Produkte können unmittelbar nach der Veredelung weiterverarbeitet werden. Die DuSense verarbeitet Druckbogen im Format von 279 x 210 mm bis zu 364 x 740 mm. Im SRA3- bzw. B3-Format produziert die DuSense 1.080 Bogen/Stunde. Besonders schätzt Mike Ben die automatisierte Präzision der DuSense: Zwei Kameras zur präzisen Markenerkennung steuern die automatische Ausrichtung in Perfektion ab dem ersten Bogen. Sie gleicht nicht nur Fehlstellungen, sondern auch Streckungen, Schrumpfungen, Schräglauf und Verzerrungen bei jedem Bogen ohne den Eingriff eines Bedieners aus. Dabei variiert die Toleranz mit nur ± 0,2 mm über die gesamte Bogenlänge. Druckbildschwankungen werden in Echtzeit und vollautomatisch ausgebessert. Eine einfache Software-Steuerung, die den Lack als angelegte fünfte Farbe positioniert, ist für jeden Mediengestalter zu bedienen. Die unproblematische Reinigung und ein Full-Service-Vertrag bestärkten die Investitionsentscheidung für die DuSense.

Stanzformherstellung adieu – Der FKS/PFi Blade B3+ ist ein automatisierter, digitaler Schneidetisch für kreative Schneideanwendungen. Dabei besticht das kompakte System durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, ein optimales Zusammenspiel von Soft- und Hardware und eine intuitive Bedienung. Einfache Schneideanwendungen werden genauso zuverlässig ausgeführt, wie komplexere Jobs, die neben einem reinen Schneidprozess auch Rill- und Perforieraufgaben erfordern. So fertigt der Blade B3+ Grußkarten, Aufkleber, aber auch Verpackungen in unterschiedlichsten Formen. Der digitale Schneidetisch FKS/PFi Blade B3+ verarbeitet dabei unterschiedlichste Materialien und Grammaturen.
Die nicht benötigten Stanzformen ermöglichen nun auch bei DruckHaus Elster Werke kostengünstige Mustererstellungen in Auflage Eins. Der Einsatz des FKS/PFi Blade B3+ bei der Produktion von Weihnachtskarten war für das Druckhaus ein voller Erfolg.

Quelle: Grafische Palette Ausgabe 02/2022 Region Ost

The post Von Spotlack bis Kiss-Cutting first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/von-spotlack-bis-kiss-cutting/feed/ 0
Success Story – Rossimedia setzt auf Kaschiersystem FKS/Komfi Amiga 52 https://www.fks-hamburg.de/success-story-kaschiersystem-amiga-52/ https://www.fks-hamburg.de/success-story-kaschiersystem-amiga-52/#respond Mon, 04 Apr 2022 07:28:44 +0000 https://www.fks-hamburg.de/?p=35109 Im Interview berichtet Rossimedia Geschäftsführer Markus Roß aus erster Hand über die verschiedensten Anwendungsbereiche und das Produktionsverhalten der Kaschiermaschine FKS/Komfi Amiga 52.

The post Success Story – Rossimedia setzt auf Kaschiersystem FKS/Komfi Amiga 52 first appeared on FKS.]]>
Wir freuen uns sehr das Frühjahr mit dem Ergebnis eines ganz neuen Projektes beginnen zu können. Zum ersten Mal möchten wir ein Kundenreferenz-Video vorstellen, welches wir zum Ende letzten Jahres in Zusammenarbeit mit André Hilkens von unserem Hersteller Komfi und Markus Roß der Firma Rossimedia GmbH & Co. KG umsetzen konnten. Vielen Dank noch einmal an Herrn Roß für die Einblicke vor Ort insbesondere an der Kaschiermaschine FKS/Komfi Amiga.

Rossimedia ist seit dem Jahr 2002 am Markt, hat im Bereich Digitaldruck gestartet und hat sich seitdem immer weiter etabliert. Inzwischen wird an vier Standorten in Düsseldorf, Ratingen, Kleve und Sonsbeck produziert. Seit dem Beginn der Unternehmenstätigkeit wird schon laminiert, vorerst in kleinerer, aber mit einer stetig wachsenden Auflage. Gerade in Bezug auf die Verarbeitung von verschiedenen Formaten und die Produktionsgeschwindigkeit wollte sich das Unternehmen nach entsprechender Markt- und Nachfrageentwicklung weiterentwickeln. Daher haben sie sich im Laufe der Zusammenarbeit, nach erfolgreicher Beratung durch FKS-Gebietsverkaufsleiter Oliver Jobi, neben vielen anderen FKS-Maschinen auch für die Kaschiermaschine FKS/Komfi Amiga 52 entschieden. Aufgrund einer ausgezeichneten Zusammenarbeit und der Effektivität des vollautomatischen Kaschiersystems, ist die Firma Rossimedia ein Paradebeispiel dafür, das Potential dieser Maschine voll auszuschöpfen.

Im Interview berichtet der Geschäftsführer Markus Roß nicht nur über die Zusammenarbeit mit FKS und über die FKS/Komfi Amiga 52, sondern auch über die verschiedenen Anwendungsbereiche und das Produktionsverhalten der Maschinen. Zusätzlich wird auch ein kurzer Blick auf die aktuelle Situation am Markt aus erster Hand geschildert.

 

The post Success Story – Rossimedia setzt auf Kaschiersystem FKS/Komfi Amiga 52 first appeared on FKS.]]>
https://www.fks-hamburg.de/success-story-kaschiersystem-amiga-52/feed/ 0